M W E I M H

Inhaltsbereich:

Aktuelles

Girls' Day 2015: Staatssekretär Horzetzky begrüßt Schülerinnen

Staatssekretär Dr. Günther Horzetzky begrüßte die Schülerinnen im Wirtschaftsministerium © MWEIMH NRW/Foto: Ralph Sondermann

„Girls w(a)agt euch!“: Unter diesem Motto besuchten 15 Mädchen zum Girls' Day 2015 das Wirtschaftsministerium und den Landesbetrieb Mess- und Eichwesen (LBME) in Düsseldorf. Beim LBME lernten sie unter anderem, wie man eine Mogelpackung entlarvt - also eine Verpackung, die weniger enthält, als sie vorgibt. Dazu wogen die Mädchen Stichproben, bestimmten Abtropfgewichte und beurteilten schließlich, ob die gesetzlichen Anforderungen eingehalten wurden. Zuvor begrüßte Staatssekretär Dr. Günther Horzetzky die Mädchen im Wirtschaftsministerium und stellte sich ihren Fragen, zum Beispiel was ein Staatssekretär für Aufgaben hat. Der bundesweite Girls‘ Day findet einmal im Jahr statt und gibt Mädchen Einblick in Berufe aus den Bereichen Naturwissenschaft, Technik, IT und Handwerk.

Minister Duin wirbt in China um Investoren

Wirtschaftsminister Garrelt Duin auf einem Wirtschaftsforum in der chinesischen Partnerprovinz Sichuan. © Land NRW / Foto: R. Pfeil

Im Rahmen ihrer China-Reise haben Wirtschaftsminister Garrelt Duin und Ministerpräsidentin Hannelore Kraft in der Partnerprovinz Sichuan an der Wirtschaftskonferenz "Nordrhein-Westfalen - Sichuan. Gemeinsam starke Partner!" teilgenommen. Ziel war, Möglichkeiten für Kooperationen und Investitionen in NRW aufzuzeigen. Duin sagte: „Nordrhein-Westfalen ist ein hervorragender Standort, insbesondere hinsichtlich der Zukunfts-themen Digitalisierung, Datensicherheit und Forschungseinrichtungen zu Industrie 4.0. Davon profitieren alle, die sich hier ansiedeln.“ Er forderte die chinesischen Unternehmen auf: „Erobern Sie einen neuen Markt.“ Auf wirtschaftlicher Seite gibt es bereits einen vitalen Austausch mit Sichuan: Rund 20 NRW-Unternehmen sind dort vertreten. Mittlerweile unterhält die Provinzregierung auch eine offizielle Repräsentanz in Düsseldorf.

Minister Duin bei Produktionsanlagen-Eröffnung von Air Liquide

Christian Last und Pierre Dufour (Air Liquide), Wirtschaftsminister Garrelt Duin, Dr. Klaus Schäfer (Member of the Executive Committee of Bayer MaterialScience), Thomas Pfützenreuter und Guy Salzgeber (Air Liquide) © Air Liquide

Wirtschaftsminister Garrelt Duin hat an der offiziellen Eröffnung einer neuen Produktionsanlage des Gasherstellers Air Liquide in Dormagen teilgenommen. Der sogenannte Steamreformer stellt Wasserstoff und Kohlenmonoxid her, was beispielsweise zur Produktion von Autoreifen und Klebstoffen benötigt wird. Dafür hat das Unternehmen rund 100 Millionen Euro investiert. Minister Duin sagte: „Die Investition ist ein gutes Signal für den Wirtschaftsstandort NRW. Air Liquide stellt hier Rohstoffe her, die für viele weitere Produktionen unverzichtbar sind – auch über die chemische Industrie hinaus. Aus diesem Grund habe ich das Unternehmen im vergangenen Jahr mit dem NRW.Invest-Award für herausragendes Engagement ausgezeichnet.“

WHKT-Ehrenzeichen für Staatssekretär Dr. Horzetzky

Verleihung des WHKT-Ehrenzeichens an Staatssekretär Dr. Günther Horzetzky (m.) durch WHKT-Präsident Willy Hesse (l.) und WHKT-Hauptgeschäftsführer Reiner Nolten © WHKT/Foto: Rolf Göbels

Staatssekretär Dr. Günther Horzetzky hat das Ehrenzeichen des Westdeutschen Handwerkskammertags (WHKT) erhalten. Die Auszeichnung würdigt herausragende Leistungen um das nordrhein-westfälische Handwerk. „Das Handwerk und die vielen dort engagierten Menschen bilden ein Gravitationsfeld des Mittelstands in NRW.  Wegen dieser großen Bedeutung ist eine gute Zusammenarbeit zwischen Politik und Handwerk ganz selbstverständlich. Deshalb sehe ich in dem Ehrenzeichen die Bestätigung dafür, dass die Zusammenarbeit erfolgreich war und auch weiterhin erfolgreich sein wird", so Staatssekretär Horzetzky.

  • Niedergermanischer Limes soll UNESCO-Welterbe werden

    mehr
  • Ölaustritt: Minister Duin informiert sich über Sanierungsarbeiten

    mehr
  • Minister Duin beim acatech Akademietag

    mehr
  • Minister Duin besucht Hannover-Messe Industrie

    mehr
  • Leitmarktwettbewerb MobilitätLogistik.NRW gestartet

    mehr

Aktiv für NRW

190_Logo manu factum 2015

Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker aus NRW können sich bis zum 11. Mai um den Staatspreis manu factum 2015 bewerben. Erfahren Sie mehr über den Kunsthandwerker-Preis

Logo EFRE 2014-2020

Strukturförderung: Rund 1,2 Milliarden Euro EU-Mittel aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) stehen NRW in der neuen Förderperiode 2014 bis 2020 zu Verfügung.
Hier geht es zu den Leitmarkt-Wettbewerben und Projektaufrufen

Digitale Wirtschaft_Logo190px

Auf dem IuK Tag 2014 wurde erstmals der DWNRW-Award verliehen - der Preis der Digitalen Wirtschaft NRW.
Digitale Wirtschaft NRW

Open.NRW Logo

Ein neues Portal der Landesregierung bündelt offene Daten der Verwaltung und bietet den Bürgerinnen und Bürgern in NRW die Möglichkeit, sich an politischen Entscheidungen zu beteiligen Hier geht es zum Open.NRW-Portal

Logo CSR neu 2014

Gesellschaftliche Verantwortung in der Wirtschaft: Zur Unterstützung fördert die Landesregierung das Einrichten von CSR-Kompetenzzentren

Social Media-Links:

twitter twitter

MWEIMH im Überblick:


© MWEIMH Nordrhein-Westfalen